An den Oberschenkeln abnehmen

Abnehmen am Oberschenkel – Mit diesen Tipps zu schlanken und sexy Beinen

An den Oberschenkeln abnehmen - Übergewichtige FrauViele Frauen finden ihre Oberschenkel zu dick, andere ärgern sich über die Cellulite am Bein und wieder andere wünschen sich mehr Beinmuskeln. All diese Damen haben jedoch in der Regel eins gemeinsam: Sie möchten gezielt an den Oberschenkeln abnehmen. Wenn Du allerdings eine Diät machst, verlierst Du das Fett am ganzen Körper und nicht zwangsläufig nur an den Beinen. Damit Deine Oberschenkel schlanker werden, musst Du Folgendes in Deinem Bewusstsein verinnerlichen: Eine Abnehmen-am-Oberschenkel-Diät gibt es leider nicht. Mit einer Kombination aus gezielten Übungen, mit denen Du Muskelgewebe an den Beinen aufbaust, und Sport zum Fettverbrennen – wie Fahrrad fahren oder das Training auf dem Crosstrainer – wirken Deine Beine straffer und schlanker. Wichtig ist zudem, dass Du auf eine gesunde Ernährung achtest.

Abnehmen am Oberschenkel – Funktioniert das überhaupt?

Ob Bauch, Po, Bein oder nur die Oberschenkel: Jede Frau hat ihre individuellen Problemzonen. Wenn Du zu den Frauen gehörst, die sich über ihre Cellulite ärgern und gerne Fett an den Oberschenkeln verlieren würden, am Rest des Körpers aber eigentlich nicht abnehmen müssen, stehst Du vor demselben Problem wie die Frauen, die nur die Fettpölsterchen am Bauch oder Po loswerden möchten: Es funktioniert leider nicht, nur an bestimmten Stellen abzunehmen. Du kannst aber mit gezielten Oberschenkelübungen Beinmuskeln aufbauen und gleichzeitig Übungen für die Ausdauer durchführen, um die Fettverbrennung anzuregen. Deine Beine wirken dann schnell muskulöser. Zudem benötigen die Muskeln mehr Energie, sodass Du Fett verlieren wirst – überall am Körper und auch an den Oberschenkeln. Wenn Du diese Ausdauer- und Oberschenkelübungen dann noch mit einer gesunden Ernährung kombinierst, steht dem Traum vom schlanken Bein nichts mehr im Wege.

Lösungsansätze zur gezielten Abnahme am Oberschenkel

Präge Dir am besten die folgenden drei Grundsätze ein, wenn Du Dir schlanke Oberschenkel wünschst, um sie immerAn den Oberschenkeln abnehmen - durchtrainierte Frau im Bewusstsein zu haben, denn sie werden Dir dabei helfen, Dir Deinen Traum zu erfüllen:

  1. Baue mit verschiedenen Bein Übungen wie dem Squat oder dem Beinstrecker ganz gezielt Deine Beinmuskeln auf.
  2. Ergänze die Oberschenkelübungen mit Übungen für zum Fettverbrennen. Dafür eignet sich der Crosstrainer ebenso gut wie das Fahrrad.
  3. Damit Du Fett am Bein verlieren und an den Oberschenkeln abnehmen kannst, ist es wichtig, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten.

Du siehst, Du brauchst also gar keine Diät, um am Oberschenkel schlanker zu werden und die Cellulite zu bekämpfen. Wichtiger ist eine gute Disziplin, damit Du die Übungen durchhältst.

Mit diesen Übungen kannst Du an den Oberschenkeln abnehmen

Es gibt einige Übungen, mit denen Deine Oberschenkel straffer und schlanker werden, sofern Du sie regelmäßig und konsequent durchführst. Die beliebtesten Bein Übungen stellen wir Dir nachfolgend vor. Zusätzlich empfehlen wir ein regelmäßiges Ausdauertraining zum Fettverbrennen – etwa auf dem Ergometer oder Crosstrainer -, damit Du schnell abnehmen kannst.

Squat

Der Squat ist der Klassiker unter den Bein Übungen. Es handelt sich dabei um nichts anderes als um einfache Kniebeugen, bei denen Du mit dem Po jedoch besonders tief gehen musst. Bein und Po müssen bei einem gut durchgeführten Squat brennen. Bewege Deinen Po so, als würdest Du Dich auf einen Stuhl setzen wollen, wippe am tiefsten Punkt dreimal kurz und komme dann langsam wieder hoch. Das wiederholst Du in drei Sätzen mit je 15 Wiederholungen.

Lunges

Auch Lunges gehören zu den beliebtesten Oberschenkelübungen, weil sie viele Beinmuskeln ansprechen und Du Dein Muskelgewebe so effektiv stärken kannst. Damit sind Dir sexy Beine ohne Cellulite garantiert! Spanne Deinen Bauch fest an und halte den Rücken gerade. Mit dem linken Bein gehst Du einen großen Schritt nach vorne. Das Knie sollte sich auf der Höhe Deiner Ferse befinden und darf nicht über die Zehen hinausragen. Mit dem rechten Bein gehst Du tief nach unten. Kehre dann in die Ausgangsposition zurück und wiederhole diese Übung mit dem anderen Bein. Auch hier sind drei Sätze mit je 15 Wiederholungen empfehlenswert.

Hinterer Beinstrecker

Diese tolle Übung trainiert nicht nur Deine Beine, sondern auch den Po. Knie Dich auf den Boden und gehe in den Vierfüßlerstand. Achte darauf, dass Deine Knie unter der Hüfte liegen und sich die Hände unterhalb der Schultern befinden. Spanne nun den Bauch fest an und hebe das linke Bein durchgestreckt ganz langsam nach oben. Wenn Du am höchsten Punkt angelangt bist, lässt Du es 20mal leicht kreisen. Spanne dabei die Oberschenkelmuskeln an. Wiederhole das Ganze in drei Sätzen mit je 20 Wiederholungen. Vergiss aber nicht, die Beine zwischendurch zu wechseln!

Ernährungstipps und -tricks – So nimmst du schneller an den Oberschenkeln ab

Frau macht Luftsprung nachdem sie abgenommen hatWenn Du am Oberschenkel abnehmen und Deine Cellulite reduzieren möchtest, ist es empfehlenswert, nicht nur Dein Muskelgewebe und die Beinmuskeln zu trainieren, sondern auch auf Deine Ernährung zu achten. Denn: In den meisten Fällen ist eine gesunde Ernährung für sexy Beine unerlässlich. Aber keine Angst – Du musst und solltest deswegen nicht hungern. Achte darauf, dass Du Dich möglichst fettarm ernährst. Insbesondere fettige Fertigprodukte sind tabu. Außerdem ist eine hohe Ballaststoffzufuhr sinnvoll. Das heißt im Klartext: Iss viel Gemüse und Hülsenfrüchte, denn beides ist reich an Ballaststoffen. Statt drei großen Hauptmahlzeiten solltest Du lieber mehrere kleine Mahlzeiten zu Dir nehmen. Dadurch wird die Fettverbrennung zusätzlich angekurbelt. Vermeide Speisen mit viel Zucker. Weißmehlprodukte werden durch Vollkornprodukte ersetzt. Denke außerdem daran, mindestens drei Liter am Tag zu trinken – am besten Wasser oder ungesüßten Tee.

An den Oberschenkeln abnehmen: Fazit

Wenn Du Dir schlankere Oberschenkel wünschst, musst Du zunächst in Deinem Bewusstsein verinnerlichen, dass DuAn den Oberschenkeln abnehmen - Infozeichen mit einer Diät – egal mit welcher – nicht ausschließlich an einer bestimmten Stelle Deines Körpers abnehmen kannst. Bei einer Diät wirst Du immer Fett am ganzen Körper verlieren. Du kannst aber mit bestimmten Oberschenkelübungen sowie Übungen für Deine Ausdauer eine allgemeine Gewichtsreduktion anstreben und gleichzeitig Muskelgewebe in den Beinen aufbauen. Dann wirken sie straffer und schlanker – und eben einfach sexy. Auch die unschöne Cellulite lässt sich auf diese Weise am ehesten reduzieren. Am besten kombinierst Du Deinen Sport noch mit einer gesunden Ernährung und einer hohen Flüssigkeitsaufnahme, um Dein Ziel von schlanken Oberschenkeln noch schneller zu erreichen.