1. Startseite
  2. »
  3. Ernährung
  4. »
  5. Essen & Rezepte
  6. »
  7. Gesundes Mittagsessen? Kein Problem!

Gesundes Mittagsessen? Kein Problem!

Gesundes Mittagsessen? Kein Problem!

Das Wichtigste in Kürze

Aus was besteht ein gesundes Mittagsessen?

Zu einem gesunden Mittagsessen gehören u.a. ausgewogene Mahlzeiten, viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, gesunde Fette und reduzierter Zuckerkonsum. Mehr dazu hier.

Wie kann ein gesundes Mittagsessen aussehen?

Rezepte wie zum Beispiel gegrilltes Hähnchenbrustfilet mit gebackenem Süßkartoffel-Püree sind gut geeignet. Weitere Infos hier.

Was für ein Mittagessen kann man zum Abnehmen nutzen?

Ein Mittagessen zum Abnehmen wäre zum Beispiel gegrillter Lachs mit Zucchini und Quinoa.

Gesunde Mittagessen sind im Handumdrehen zubereitet. Stellt sich nun die Frage: Was sind gesunde Mittagsgerichte? Was gehört alles in eine gesunde Ernährung hinein? Welche Rezepte kannst Du nutzen – zum Beispiel für ein gesundes Mittagsessen im Büro? Dieser Beitrag zeigt es Dir!

Bestandteile einer gesunden Ernährung

Achte auf ein ausgewogenes Mittagessen

Eine gesunde Ernährung ist eine wichtige Grundlage für ein gesundes Leben. Denn: Sie trägt nicht nur zur körperlichen Gesundheit bei, sondern beeinflusst auch unser Wohlbefinden und unsere geistige Leistungsfähigkeit. Doch was gehört zu einer gesunden Ernährung alles dazu?

Ausgewogene Mahlzeiten

Eine gesunde Ernährung besteht aus ausgewogenen Mahlzeiten, die alle notwendigen Nährstoffe enthalten. Das bedeutet, dass alle wichtigen Makronährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine und Fette in angemessenen Mengen enthalten sein sollten.

Darüber hinaus sollten auch Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe in ausreichender Menge vorhanden sein. Eine ausgewogene Ernährung hilft dabei, den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen und trägt zu einem gesunden Körpergewicht bei.

Viel Obst und Gemüse

Obst und Gemüse sin in diesem Zusammenhang ebenfalls essenziell. Warum? Sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die dazu beitragen, unseren Körper gesund zu halten.

Schon gewusst? Plus: Eine ausreichende Menge an Obst und Gemüse kann auch das Risiko von chronischen Erkrankungen wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren.

Vollkornprodukte

Vollkornprodukte enthalten mehr Ballaststoffe und Nährstoffe als raffinierte Produkte. Was bewirken sie? Sie helfen dabei, unseren Blutzuckerspiegel stabil zu halten und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Gesunde Fette

Gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren und ungesättigte Fette sind wichtig für eine gesunde Ernährung. Wobei helfen sie? Sie können helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren und das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Wenig Zucker und gesättigte Fette

Zu viel Zucker und gesättigte Fette können das Risiko von Fettleibigkeit, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Deshalb sollte man versuchen, den Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken sowie von gesättigten Fetten wie Butter und fettigem Fleisch zu reduzieren.

Weiterhin

Wie sieht’s mit der Ratio aus?

Allgemein empfehlen Ernährungsexperten eine tägliche Aufnahme von etwa 5 Portionen Obst und Gemüse, mindestens 3 Portionen Vollkornprodukten und eine moderate Menge an gesunden Fetten wie Nüssen, Samen, Avocado und Fisch.

Der Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln und gesättigten Fetten sollte hingegen auf ein Minimum beschränkt werden.

Hierbei solltest Du auch beachten, dass das Alter, Geschlecht, Körpergewicht, Aktivitätsniveau und spezifische Ernährungsbedürfnisse einer Person eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der richtigen Menge von jedem Bestandteil spielen kann.

Tipp: Eine persönliche Beratung durch einen Ernährungsexperten kann helfen, die individuellen Bedürfnisse und Ziele zu bestimmen und eine maßgeschneiderte Ernährungsstrategie zu entwickeln.

Insgesamt ist eine gesunde Ernährung ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Indem man auf ausgewogene Mahlzeiten achtet, viel Obst und Gemüse isst, Vollkornprodukte und gesunde Fette in die Ernährung integriert und den Konsum von Zucker und gesättigten Fetten reduziert, kann man einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung seiner Gesundheit leisten.

Was sollte ein gesundes Mittagessen enthalten?

Ein ausgewogenes Mittagessen sollte eine ausgewogene Kombination von Nährstoffen enthalten. Warum? Um den Körper mit Energie und Nährstoffen zu versorgen und den Tag zu bewältigen.

Was zählt zu einem gesunden und ausgewogenen Mittagessen?

  • Proteine: Eine gute Proteinquelle sollte Teil jedes gesunden Mittagessens sein. Proteine tragen zur Sättigung bei. Sie helfen dabei, Muskeln, Knochen und Gewebe aufzubauen und zu erhalten. Einige gute Proteinquellen sin: Hühnchen, Fisch, Tofu, Linsen, Bohnen, Eier oder Quinoa.
  • Vollkornprodukte: Vollkornprodukte enthalten wichtige Nährstoffe und Ballaststoffe. Auch diese helfen dabei, unseren Blutzuckerspiegel zu regulieren und uns langanhaltend satt zu machen. Einige gute Beispiele für Vollkornprodukte sind: Vollkornbrot, Vollkornnudeln, brauner Reis oder Quinoa.
  • Gemüse: Gemüse ist eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Es kann roh oder gekocht gegessen werden. Und: Es kann in einer Vielzahl von Gerichten wie Salaten, Suppen oder Wraps enthalten sein. Versuche, eine Vielzahl von bunten Gemüsesorten wie Paprika, Brokkoli, Karotten oder Tomaten zu verwenden.
  • Obst: Obst bietet sich ebenso an. Es kann als Snack oder als Beilage zu einer Mahlzeit gegessen werden. Einige gute Beispiele für Obst sind: Äpfel, Beeren, Orangen oder Bananen.
  • Gesunde Fette: Gesunde Fette sind wichtig für eine gesunde Ernährung und können in einer Vielzahl von Lebensmitteln gefunden werden. Einige gute Quellen für gesunde Fette sind Avocados, Nüsse, Samen oder Olivenöl.
Bestseller Nr. 1

Rezepte zum Nachkochen

Welche gesunden Mittagsgerichte gibt es?

Gegrilltes Hähnchenbrustfilet mit gebackenem Süßkartoffel-Püree

Hähnchenbrust kann ein Bestandteil für gesunde Mittagsgerichte sein

Zutaten:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Bestseller Nr. 1
Gourmetia® Kreuzkümmel gemahlen 200g, Kreuzkümmelpulver aus traditionellem Anbau - 100% naturbelassen, Cumin Pulver
Gourmetia® Kreuzkümmel gemahlen 200g, Kreuzkümmelpulver aus traditionellem Anbau - 100% naturbelassen, Cumin Pulver
Aus traditionellem Anbau ohne Einsatz von Pestiziden und Spritzmitteln; Sonnengetrocknet
6,99 EUR Amazon Prime

Anleitung:

  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Auf ein Backblech geben und mit 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten backen, bis sie weich und goldbraun sind.
  2. In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. In einer Grillpfanne mit 1 EL Olivenöl von beiden Seiten braten, bis sie goldbraun und durchgegart sind.
  3. Wenn die Süßkartoffeln fertig sind, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einem Püree zermusen. Eine gehackte Knoblauchzehe und 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch hinzufügen und alles gut vermengen.
  4. Das gegrillte Hähnchenbrustfilet und das gebackene Süßkartoffel-Püree auf einem Teller anrichten und servieren.

Hinweis: Dieses Rezept ist auch eine hervorragende Wahl für ein gesundes Mittagessen, da es eine gute Kombination aus magerem Protein und komplexen Kohlenhydraten enthält. Es ist auch reich an Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen wie Vitamin A, C und Kalium. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und kann auch als Abendessen serviert werden.

Gebratener Tofu mit Brokkoli und braunem Reis

Zutaten:

  • 200 g Tofu
  • 1 Brokkoli
  • 1 Tasse brauner Reis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
SaleBestseller Nr. 1
ROYAL THAI RICE - Brauner Langkorn Duftreis - 1 X 10 KG
ROYAL THAI RICE - Brauner Langkorn Duftreis - 1 X 10 KG
Erstklassiger thailändischer Reis; Hervorragende Grundlage für Wok-Gerichte oder als Beilage
35,59 EUR −10% 31,95 EUR

Anleitung:

  1. Den braunen Reis in einem Topf mit 2 Tassen Wasser kochen und beiseite stellen.
  2. Den Tofu in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten.
  3. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken und zum Tofu in die Pfanne geben. Alles für 2-3 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  4. Brokkoli in Röschen schneiden und zum Tofu in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und für weitere 5 Minuten braten, bis der Brokkoli weich ist.
  5. Den gekochten braunen Reis unter die Tofu-Brokkoli-Mischung heben und alles gut vermengen.
  6. Das gebratene Tofu-Gemüse auf einem Teller anrichten und sofort servieren.

Hinweis: Dieses Rezept ist eine hervorragende Wahl für ein gesundes Mittagessen, da es eine gute Kombination von Protein, Ballaststoffen und gesunden Fetten enthält. Es ist auch einfach zuzubereiten und kann leicht angepasst werden, um den persönlichen Geschmack und die Vorlieben anzupassen.

Gegrillter Lachs mit Zucchini und Quinoa

Diese gesunden Rezepte zum Mittagessen lassen sich spielend einfach nachkochen

Dieses Rezept kann man gut nutzen, wenn man zum Beispiel abnehmen möchte.

Zutaten:

  • 1 Lachsfilet (ca. 150 g)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
SaleBestseller Nr. 1
Knorr Gemüse Kraftbouillon (Gemüsebrühe mit Suppengrün, rein pflanzlich, vegan) 1er Pack (1 x 1 kg)
Knorr Gemüse Kraftbouillon (Gemüsebrühe mit Suppengrün, rein pflanzlich, vegan) 1er Pack (1 x 1 kg)
Produkte für die professionelle Küche, Großverbraucher und Notvorrat Lebensmittel; Sofort lösliche Gemüsebrühe mit Suppengrün aus frischem, nachhaltig angebauten Gemüse
16,71 EUR −22% 12,99 EUR Amazon Prime

Anleitung:

  1. Quinoa in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und in einen Topf geben. 1 Tasse Wasser und 1/2 Tasse Gemüsebrühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt für 15 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zucchini in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 1 EL Olivenöl, gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
  3. Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite nach unten auf einen Grill oder eine Grillpfanne legen. Für 4-5 Minuten braten, bis der Lachs von unten knusprig ist. Dann umdrehen und weitere 2-3 Minuten braten, bis der Lachs durchgegart ist.
  4. In einer Pfanne die marinierte Zucchini braten, bis sie weich und goldbraun sind.
  5. Quinoa vom Herd nehmen und den Saft von 1/2 Zitrone hinzufügen. Alles gut vermengen.
  6. Das gegrillte Lachsfilet, die gebratene Zucchini und der Quinoa auf einem Teller anrichten und servieren.

Hinweis: Dieses Rezept ist eine hervorragende Wahl für ein gesundes Mittagessen, das dazu beitragen kann, Gewicht zu verlieren, da es eine gute Quelle von magerem Protein und Ballaststoffen ist und relativ wenig Kalorien enthält. Der Quinoa sorgt für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl, während die Zucchini eine gute Quelle von Vitaminen und Mineralstoffen ist. Der gegrillte Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts beitragen können.

Exkurs: Tipps und Tricks zum Abnehmen

Gesunde Rezepte sind zum Mittagessen genauso wichtig wie ausreichend Flüssigkeit und Bewegung zum Abnehmen

Tipp zum Abnehmen: Zum Abnehmen kannst Du vor allem auf Proteine, Ballaststoffe, grünes Gemüse und Beeren setzen.

  • Planung: Ein gut durchdachter Plan ist der Schlüssel zum Erfolg beim Abnehmen. Erstelle einen Plan für deine Mahlzeiten und Snacks und achte darauf, dass er ausgewogen und nahrhaft ist. Setze realistische Ziele und schreibe sie auf, um dich selbst zu motivieren.
  • Bewegung: Regelmäßige körperliche Aktivität kann dazu beitragen, Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel zu erhöhen. Suche nach einer Aktivität, die dir Spaß macht und die du regelmäßig ausüben kannst.
  • Wasser trinken: Trinke ausreichend Wasser, um deinen Körper hydratisiert zu halten und den Stoffwechsel zu steigern. Wasser kann auch helfen, den Appetit zu reduzieren und das Sättigungsgefühl zu erhöhen.
  • Schlaf: Ein ausreichender Schlaf ist wichtig für die Regulierung von Hormonen, die mit Hunger und Sättigung in Verbindung stehen. Stelle sicher, dass du genug Schlaf bekommst, um deinen Körper zu unterstützen.
  • Stressbewältigung: Stress kann das Abnehmen erschweren, da er das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln erhöhen und den Stoffwechsel verlangsamen kann. Finde effektive Wege, um Stress zu reduzieren, wie zum Beispiel Yoga, Meditation oder Atemübungen.

Beachte hierbei, dass ein gesunder und nachhaltiger Gewichtsverlust Zeit und Engagement erfordert.

In Kürze: Gesunde Mittagessen

Die aufgezählten Rezepte eignen sich für ein gesundes Mittagessen im Büro

Zusammenfassend ist ein gesundes Mittagessen von großer Bedeutung für eine ausgewogene Ernährung und ein gesundes Leben. Es sollte eine ausgewogene Kombination von Nährstoffen enthalten, einschließlich Protein, Vollkornprodukten, Gemüse, Obst und gesunden Fetten.

Indem Du ein gesundes Mittagessen isst, kannst Du Deinem Körper die notwendige Energie und Nährstoffe zuführen. Darüber hinaus kann ein gesundes Mittagessen dazu beitragen, den Stoffwechsel zu steigern, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und das Sättigungsgefühl zu erhöhen, was dazu beitragen kann, Gewicht zu verlieren und das Risiko von Gesundheitsproblemen zu reduzieren.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine gesunde Ernährung auf individuellen Bedürfnissen basieren sollte und dass ein gesundes Mittagessen nur ein Teil eines gesunden Lebensstils ist, der regelmäßige körperliche Aktivität, ausreichend Schlaf und effektive Stressbewältigung umfasst.

Quellen